Villa Del Sol

Die "Villa Del Sol" ist das älteste Gebäude der "Mainterrasse".

Im 13. Jahrhundert wurde es zum ersten Mal im "Niedersteinheimer Weistum" erwähnt. Die Bauern aus Hanau, Auheim und Hainburg brachten ihren „Zehnten“ zum Fronhof des Kloster Seligenstadt, zu dem das "Zehnthaus" gehörte. Einmal im Monat kam der Abt und hielt Gericht. Unter dem Zehnthaus ist der älteste Gewölbekeller in Steinheim.1988 wurde es bis auf die Außenmauern totalsaniert. Es entstanden 7 Doppel– und 4 Einzelzimmer und vier Aufenthaltsbereiche. Mittlerweile wurde das Zehnthaus in "Villa Del Sol" unbenannt.

Villa Del Sol

Seit 2002 ist die Villa Del Sol Herberge für Menschen mit Demenz. Die „Mainterrasse“ nahm an einem Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit zur besseren Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz teil, das über drei Jahre ging. In der Zeit entwickelten wir mit Hilfe des Demenz – Instituts Bad Tölz eine hohe Qualität in der Begegnung mit dementen Menschen. Durch das Erlernen der DCM (Demential Care Mapping) Methodik nach Tom Kitwood haben wir ein Instrument der ständigen Qualitätsüberwachung an der Hand, was zur Verbesserung der Qualität in der Begegnung mit Menschen mit Demenz führt.

 

Folgende Räumlichkeiten bietet die Villa Del Sol:

 

Erdgeschoss

1 Küche m. Sitzecke

2 Wohnzimmer

1 Aufenthaltsbereich

1 Aufenthaltsbereich für Raucher

3 Einzelzimmer

2 Sanitärbereiche

 

1. Stock

4 Doppelzimmer

2 Einzelzimmer

1 Aufenthaltsecke

1 Pflegebad

2 Funktionsräume

 

2. Stock

1 Einzelzimmer

3 Doppelzimmer

1 Krankenzimmer

1 Dienstzimmer Pflege

1 Aufenthaltsecke

 

Weitere umfangreiche Informationen erhalten Sie von Frau Glöckner oder Frau Wölk unter der Telefonnummer 06181–66720.